DIE QUALITÄT DES GEWERBEGEBIETS NACHHALTIG STEIGERN

In den letzten Jahren haben Großunternehmen, aber auch kleine Firmen ihren Sitz nach Gräfelfing verlegt. Die Gemeinde verfügt über gute Gewerbesteuereinnahmen. Diese sichern Gräfelfings finanzielle Unabhängigkeit und eröffnen wertvolle Gestaltungsräume.

Ein attraktiver Gewerbestandort auch in der Zukunft.

Die IGG betrachtet die Ausdehnung des Gewerbegebiets in seiner Fläche als abgeschlossen. Vorrang hat die qualitative Entwicklung des Gewerbegebietes. Ansässigen Firmen ist neben dem günstigen Gewerbesteuersatz eine ansprechende Umgebung wichtig. In einem Umfeld, in dem sich Beschäftigte wohl fühlen, sind Betriebe erfolgreich.

In den zurückliegenden Jahren wurde die Erreichbarkeit des Gewerbegebietes, bspw. durch öffentliche Verkehrsmittel und das Angebot von Leihfahrrädern für den Weg von und zu den S-Bahnhöfen, verbessert.

In naher Zukunft soll ein Mobilitätszentrum geschaffen werden, das neben umfangreichen Parkmöglichkeiten eine Seilbahnverbindung nach Pasing und Martinsried bietet. Solche Planungen sind Ausdruck der Innovationsfreudigkeit Gräfelfinger Unternehmen und erhalten die Attraktivität unseres Standorts.

Bau-im-Gewerbegebiet-Graefelfings

WIR WOLLEN FÜR GRÄFELFING:

  • Dialog mit den Unternehmen zur Weiterentwicklung unseres Standorts,
  • Verbesserung der Verkehrssituation innerhalb des Gewerbegebietes,
  • Aufenthaltsqualität für alle dort Arbeitenden durch Grünzonen und Plätze.